Sodbrennen-Therapie

am Gertrudis-Hospital Westerholt

 
 
Zwerchfellbruchtypen
Home    
Impressum    
Kontakt    
Anfahrt    

Zwerchfellbruchtypen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen das Zwerchfell und die verschiedenen Bruchtypen vor:

 

Normale Anatomie:

Charakteristisch ist der spitze Winkel zwischen Speiseröhre und Magenkuppel, der sogenannter His-Winkel

  Normale Anatomie
 

Hiatusgleithernie (axialer Bruch):

Verschiebung des Ventils zwischen Speiseröhre und Magen nach oben und zurück (der spitze His-Winkel ist aufgehoben)

  Hiatusgleithernie
 

Paraösophageale Hernie:

Magenanteile rutschen NEBEN der Speiseöhre in den Brustkorb und verbleiben dort.

  Paraösophageale Hernie
 

Gemischte Bruchform:

(Anteile einer Hiatusgleithernie und paraösophagealen Hernie)

  Gemischte Bruchform
 

Upside down stomach:

Der gesamte Magen rutscht (prolabiert) in den Brustkorb (Thorax).

  Upside down stomach