Sodbrennen-Therapie

am Gertrudis-Hospital Westerholt

 
 
Home    
Impressum    
Kontakt    
Anfahrt    
Abendsprechstunde: Wenn die Speiseröhre brennt  

Abendsprechstunde: Stress ist Säurelocker

Der Nachbericht zum Thema Sodbrennen am 28. November
im Gertrudis-Hospital in Westerholt.


Ein stechender Schmerz vom Hals bis zum Magen, Schluckstörungen, Bauchweh, Aufstoßen: Sodbrennen ist "eine häßliche Krankheit", bestätigte Dr. Eberehard Dirks, Chefarzt der Inneren Klinik am Gertrudis-Hospital jetzt bei der rappelvollen Abendsprechstunde des Medienhauses Bauer. Wer unter der Reflux-Krankheit leidet, verliere an Lebensqualität. Heilbar ist Sodbrennen mit einer konservativen medikamentösen Therapie zwar nicht, aber das Ziel, die Symptome zu beheben, ist oft realistisch - vorausgesetzt die Betroffenen passen ihre Lebensweise etwas an.   mehr >>>




Abendsprechstunde: Wenn die Speiseröhre brennt  

Abendsprechstunde: Wenn die Speiseröhre brennt

Veranstaltung mit dem Medienhaus Bauer informiert über Sodbrennen
und Zwerchfellbruch


Ein brennender, stechender Schmerz vom Hals bis zum Magen, Oberbauchbeschwerden, Schluckstörungen, morgendliche Heiserkeit, beständiges Räuspern, Schleimbildung im Rachenraum oder Aufstoßen: All dies sind typische Symptome der so genannten gastroösophagealen Refluxkrankheit, besser bekannt unter dem Namen Sodbrennen. Selbst für einen dumpfen Schmerz oder Druck hinter dem Brustbein, den viele fälschlicherweise als Herzattacke deuten, kann die Krankheit verantwortlich sein. Man schätzt, dass rund 40 Prozent der Menschen in der westlichen Hemisphäre gelegentlich Bekanntschaft mit dem lästigen Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre machen.   mehr >>>




Gertrudis-Hospital Westerholt: Operation wurde live per Video übertragen  

Wirklichkeit ist beste Lehrmeisterin

Gertrudis-Hospital Westerholt: Operation wurde live per Video übertragen

Westerholt. 
Die Wirklichkeit ist die optimale Lehrmeisterin. Diese Erfahrung steht auch bei den endoskopischen Video-Live-Operationen im Gertrudis-Hospital Westerholt Pate. Regelmäßig reisen Mediziner aus ganz Deutschland nach Westerholt, um an diesen Fortbildungen teilzunehmen. "Eine Operation unter realen Bedingungen mitzuerleben, ist immer noch die beste Schulung", meint Dr. Elisabeth Winkelmann, Chefärztin der chirurgischen Abteilung des Westerholter Krankenhauses.   mehr >>>